Neues Projekt Mistub: Tropfen für Tropfen die Welt verändern

am 19. März 2018 · Abgelegt in News

„Changing the world one drop at a time“: Unter diesem Leitspruch bringt unser frisch gebackenes Team „Mistub“ gerade eines unserer neuen Projekte auf die Startbahn. Ihr Ziel ist es Dörfern in Küstennähe ohne Süßwasser-Vorkommen eine autonome Trinkwasserversorgung zu ermöglichen, gleichzeitig der Müllverschmutzung entgegenzuwirken und dabei noch Arbeitsplätze zu generieren. Diese drei doch recht anspruchsvollen Ziele fusionieren sie in einem Produkt: dem Tub. Dabei handelt es sich um eine simpel gestaltete Entsalzungsanlage aus recyceltem Kunststoff. Dieser soll im Zielgebiet gebaut und vertrieben werden. Den ersten Prototyp hat das Team bereits gebaut, nun liegt der Fokus auf der Standortsuche, welche bis Ende April abgeschlossen sein soll, damit der Prototyp auf lokale Bedingungen angepasst werden kann. Im Juni diesen Jahres ist dann die erste Reise an den Einsatzort vorgesehen, um das genaue Konzept mit den Menschen vor Ort zu erarbeiten.

 

 Zur Planung und effizienten Umsetzung der einzelnen Arbeitsschritte erhielten das Projekt Mistub auf dem Advisory Board wertvollen Input – jetzt sind wir bereit, voll durchzustarten!